Dienstag 11 Dezember 2018

Myrtenaster

von  Michael Stork

Botanischer Name:
Aster ericoides
(Asteraceae) Korbblütengewächse

Blütezeit:
September bis November

Standort:
sonnig

Bodenansprüche:
nahrhafter, durchlässiger Boden

Pflege:
anspruchslos, ebenerdiger Rückschnitt im Winter

Arten / Sorten:
Aster ericoides wächst als Wildpflanze in der nordamerikanischen Steppe. Hier die Sorte 'Schneetanne', eine Züchtung aus dem Jahre 1920.

Wissenswertes:
Aster (griech. bedeutet Stern:  Form und Rand der Einzelblüte haben zu dieser Namensgebung beigetragen. Der Artname ericoides (lat.) bedeutet: Sieht aus wie Erika, tut sie das wirklich?  Weltweit gibt es mehrere hundert Wildarten, die meisten von ihnen sind Sonnenkinder (vgl. Standort).Die Myrtenaster wird im Gartencenter / Blumenladen auch als Septemberkraut geführt.