Dienstag 22 Oktober 2019

Gartenreisen

Reisen zu Gärten und Gärtnern

Berliner Journalistin bloggt über eigenes Lieblingsthema

Reisen Sie gern? Und das am liebsten, wenn es darum geht, fremde Gärten zu erkunden? Die Berliner Journalistin Daniela David gehört selbst der Spezies Gartenfan an. Da ist es keine Überraschung, dass Gartenkultur und die Menschen, die sich darum kümmern, ihr Lieblingsthema sind, wenn sie reist, schreibt und fotografiert.

Dabei nimmt sie schon einmal einen nicht alltäglichen Blickwinkel ein. Ihre Reiseziele sind nicht nur großartige Gärten und Parks dieser Welt, sondern auch so mancher „letzte Garten“. Friedhöfe, für die Hinterbliebenen Orte der Trauer und Erinnerung, sind gleichzeitig auch Räume der Entspannung, vor allem in Großstädten. Warum nicht bei der nächsten Stadtreise einen solchen  Besuch mit einplanen? Das könnte einem nach allzu vielem Pflastertreten helfen, sich wieder zu erden.

Sie empfiehlt Lieblingsbücher, zudem porträtiert sie Menschen, die ihr Leben auf besondere Weise dem Garten widmen. Möchten Sie einmal einen Pflanzenflüsterer kennen lernen? Daniela Davis stellt einen vor. Wo? Auf ihrem Blog-Magazin „von Reisen und Gaerten“.